crossing mind ist fairpflichtet – daher hat sich crossing mind dem Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche angeschlossen

fairpflichtet – dieser Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft – wurde vom German Convention Bureau und dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. initiiert. Der Kodex für die Veranstaltungsbranche bietet Leitlinien und Leitsätze, um der Verantwortung für ein nachhaltiges Handeln gerecht zu werden. Zentrale Punkte hierbei sind: Ökologie, Ökonomie, Nachhaltigkeit, Transparenz, Verantwortungsbereitschaft sowie soziale Aspekte – crossing mind ist fairpflichtet.

Schon seit Gründung sind die Begriffe „Fairness“, „Nachhaltigkeit“ und „sorgsamer Umgang mit allen Ressourcen“ fester Bestandteil aller Planungen und Überlegungen bei crossing mind. Unser unternehmerisches Handeln ist stark davon geprägt – jeden Tag. Und wir leben diese Begriffe, crossing mind ist fairpflichtet! Daher ist der Anschluss an diesen Nachhaltigkeitskodex für uns natürlich nur die logische Konsequenz…und dies ausnahmsweise einmal, ganz ohne zu Spinnen.

Wir versuchen in unserem täglichen Handeln FAIR zu agieren. Das äußert sich in den verschiedensten Bereichen. Der Kauf von regionalen Produkten bei ortsansässigen Partnern spielt hier ebenso eine Rolle wie die nachhaltigen, wirtschaftlichen Überlegungen zur Entwicklung von crossing mind. Wir wollen das beste Team sein, das sich jederzeit für den AWARD der besten Arbeitgeber und des besten Teams bewerben könnte.

Unsere Geschäftsprozesse sind transparent, sinnvolle und nachhaltige Wertschöpfung eine große Leidenschaft und das Übernehmen von Verantwortung ganz einfach eine logische Folge unseres Tuns.

Mehr Information finden Sie unter www.fairpflichtet.de

Unser neuestes Projekt ist unser internes Wissensmanagement, ein Konzept unser Wissen zu sammeln, zu konservieren und für die Zukunft zu sichern. Wir haben uns einen Prozess entwickelt, der mit den Monaten und Jahren sprichwörtlich in Fleisch und Blut übergeht, uns alle dazu bewegen wird, das täglich erlangte Wissen zu teilen und allen in der Zukunft zugänglich zu machen.

Wollen Sie mehr über unser internes Wissensmanagement efahren? Wollen Sie efahren, wie Sie das Konzept auch in Ihrem Unternehmn implementieren können? Gerne, melden Sie sich einfach direkt bei Ralf Schönberger…